zur Navigation zum Inhalt

rabebuch.de - die Buchhandlung Der Rabe in KA-Durlach - Welches Buch? Wir beraten Sie gern. - alle aktuellen und vergangenen Veranstaltungen

Informationen
Pfinztalstr. 60
76227 KA-Durlach
0721-9 40 01 40
Mehr Information
Pfinztalstr. 60
76227 KA-Durlach
0721-9 40 01 40
rabebuch.de

Unsere aktuellen Termine

So. 28.8. 2022 · 19 Uhr · Karlsburg Durlach, Pfinztalstr. 9, 76227 Karlsruhe

Jessica Durlacher

Durlacher Lesung liest in Durlach

Die Stimme

Ihr Name ist Amal. Sie ist Somalierin und wird Nanny in Zeldas Familie. Zelda meldet sie bei der Talentshow „Die Stimme“ an. Nach einem glanzvollen Auftritt nimmt Amal vor laufender Kamera ihr Kopftuch ab. Dieser Akt der Befreiung hat Folgen. Zeldas Familie will Amal beschützen und gerät damit in einen Konflikt, der ihre Welt aus den Angeln hebt.

Jessica Durlacher, 1961 in Amsterdam geboren, ist mit ihren preisgekrönten Romanen „Das Gewissen“, „Die Tochter“,„Emoticon“ und „Der Sohn“ in den Niederlanden wie in Deutschland eine Bestsellerautorin. Ihr neuer Roman „Die Stimme“ erschien im Mai 2022. Sie ist Mutter von zwei erwachsenen Kindern und lebt mit ihrem Mann in den Niederlanden.

Eine „Stadtdenkerin“ berichtet

Auf Einladung des Stadtamts Durlach wird Jessica Durlacher zwei Tage in Durlach, der Stadt ihres Namens, zu Gast sein. Nach der Lesung am Sonntag wird sie dann am Montag, dem 29.8.2022 um 19 Uhr im Rathaus (Bürgersaal) ihre Eindrücke schildern, und berichten, wie sie Durlach erlebt hat.
Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Aktuelle Regeln zur Covid-19-Prävention

Um die infektionsschützenden Regelungen zu gewährleisten, bitten wir Sie, den Mindestabstand sowie den Desinfektionsschutz für die gesamte Veranstaltungsdauer einzuhalten.

Eintritt: 8,00 €, ermäßigt: 6,00 €

Veranstalter und Kartenvorverkauf:

Stadtamt Durlach · Buchhandlung Der Rabe · Buchhandlung Mächtlinger · Stephanus-Buchhandlung

Di. 13.9. 2022 · 20 Uhr · p8, Schauenburgstraße 5, 76135 Karlsruhe

Vivien Goldman

liest aus

Die Rache der She-Punks

Eine feministische Musikgeschichte von Poly Styrene bis Pussy Riot

Da die Geschichtsschreibung von Punk eine überwiegend männliche ist, war eine »Rache der She-Punks« längst überfällig. Verfasst wurde diese feministische Abrechnung von keiner geringeren als der Post-Punk-Pionierin Vivien Goldman, die aufgrund ihrer Arbeit als Musikerin und Musikjournalistin eine Insider-Perspektive besitzt. Entlang vier Themenfeldern – Identität, Geld, Liebe und Protest – begibt sich die »Punk-Professorin« auf die Suche nach empowernden Momenten, die Punk speziell für Frauen birgt.

Goldman schreibt viele ihrer Punk-Genossinnen in den Kanon hinein; für das Buch hat sie ausführliche Gespräche u. a. mit Patti Smith, Tamar-kali, Poly Styrene und Kathleen Hanna geführt. »Die Rache der She-Punks« zeichnet eine feministische Musikgeschichte, in der die weiblichen Perspektiven im Punk mit all ihren Gemeinsamkeiten und Differenzen ihren Platz finden. Wie sich diese Geschichte anhört, zeigt eine Auflistung thematisch passender Songs zu jedem Kapitel, die den Soundtrack zu Goldmans Ausführungen bilden.

Vivien Goldman wurde 1954 in London geboren. Sie war Mitgründerin der Post-Punk-Band The Flying Lizards und arbeitete u. a. als Musikjournalistin, Dokumentarfilmerin und Songwriterin, z. B. für Massive Attack. Heute lehrt sie an der New York University zu Punk, Afrobeat und Reggae und ist Autorin zahlreicher Bücher zur Musikgeschichte, u. a. anderem über Bob Marley, Kid Creole und Afrobeat.

Moderation: Christina Mohr

Tickets: https://tickets.p-acht.org/viviengold/
Einlass: 19 Uhr

Aktuelle Regeln zur Covid-19-Prävention

Um die infektionsschützenden Regelungen zu gewährleisten, bitten wir Sie, den Mindestabstand sowie den Desinfektionsschutz für die gesamte Veranstaltungsdauer einzuhalten.

Veranstalter:

Panorame e.V. · Stephanus-Buchhandlung